< Kar- und Ostertage in Lissabon
18. Mai 2017 12:17

„Feelings, Facts & Fiction. Bildung in einer (Netz-)Welt ohne Fakten?“

Abendveranstaltung plus Studientag

Online kann jeder seine Meinung öffentlich machen. Wie leicht ist es aber, sich eine fundierte Meinung zu bilden? Die Lebenswelt der jungen Generation zeichnet sich wie nie zuvor durch Informationsdichte, Echtzeitkommunikation und Phänomene wie Filterblasen und Mehrheitsillusionen aus. Nicht nur in den sozialen Netzwerken, sondern auch in anderen Bereichen der öffentlichen und politischen Diskurse geht es zunehmend um Emotionen und weniger um Fakten.
Die Frage im Fokus der Abendveranstaltung ist, was für eine Medienbildung eine
„Gesellschaft ohne Wahrheit“ braucht. Der Studientag bietet Workshops und  Vertiefungsangebote zur Mediennutzung im Bildungsbereich an.

Ort: Erwin-Stein-Haus, Stuttgarter Str. 18-24, Frankfurt am Main

Zeit: 19 - 21.30 Uhr (Donnerstag)

Kosten: Auf Anfrage

Förderer: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Kinder- und Jugendplan)

Mitveranstalter:
Evangelische Akademie Frankfurt
Projekt Gewaltprävention und Demokratielernen des Hessischen Kultusministeriums
MuK (Institut für Medienpädagogik und Kommunikation. Landesfilmdienst Hessen e.V.)
DLRG-Jugend Hessen
BDKJ Mainz