Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicke hier.

BDKJ Limburg Newsletter

      April 2013 - 72-Stunden Newsletter des BDKJ Limburg

Hallo,

heute erhältst du einen Newsletter rund um die 72-Stunden-Aktion im Bistum Limburg.

Über diesen Weg wollen wir zukünftig alle bisher angemeldeten Aktionsgruppen mit aktuellen News zur 72-Stunden-Aktion im Bistum Limburg auf dem Laufenden halten.

Hier die Themen im Überblick:

1. Noch schnell anmelden! 72-Stunden-Aktion - Anmeldeschluss am 01. Mai 2013
2. 72 Stunden werden Spuren hinterlassen
3. Sven Voss (ZDF) unterstützt 72-Stunden-Aktion

Wir wünschen dir nun viel Spaß beim Lesen unseres aktuellen Newsletters.

Deine diözesane Steuerungsgruppe

 

1. Noch schnell anmelden! 72-Stunden-Aktion - Anmeldeschluss am 01. Mai 2013

Noch bis Ende des Monats haben interessierte Gruppen die Möglichkeit, sich für die 72-Stunden-Aktion im Bistum Limburg anzumelden. Bereits über 100 Aktionsgruppen haben sich registriert und werden an der 72-Stunden-Aktion vom 13.-16.06.2013 im Bistum Limburg teilnehmen.

Gruppen die noch Interesse haben, müssen sich nun beeilen und sich in der verbleibenden Woche bis zum 01. Mai anmelden. Anschließend wird eine Teilnahme aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr möglich sein.

Aktuelle Infos zur Aktion im Bistum Limburg sowie zur Anmeldung findest du hier - http://www.72stunden.de/ueber-uns/dv/limburg/titelseite.html.

2. 72 Stunden werden Spuren hinterlassen

Am Samstag, 13. April, fanden im gesamten Bistum Limburg verschiedene Aktionen statt, um noch einmal für die kommende 72-Stunden-Aktion zu werben.
Ab dem Termin waren es noch genau zwei Monate bis zum Beginn der größten Jugend-Sozialaktion in Deutschland.

In Oberursel wurde beispielsweise das 72-Stunden-Logo als (Kreide-)Graffiti auf den Boden gesprüht und in Limburg, Wetzlar und Montabaur enthüllten Jugendliche große Plakatwände die im Rahmen des letzten Diözesanen Jugendtags entstanden sind.

Schnappschüsse der verschieden Aktionen gibt es hier - http://www.bdkj-limburg.de/aktuelles/meldungen/details/artikel/72-stunden-werden-spuren-hinterlassen/.

 

3. Sven Voss (ZDF) unterstützt 72-Stunden-Aktion

Der Moderator des Sportstudios und weiterer Sportsendungen im ZDF unterstützt die 72-Stunden-Aktion im Bistum Limburg.

Aus diesem Grund waren während der Aufzeichnung des "ZDF-Sportstudios" am Samstag, 06.04.2013 Mareike Zimmer und Benedikt Landua (beide BDKJ Limburg) bei ihm in Mainz zu Gast. Sie haben dort ein kurzes Grußwort aufgezeichnet, welches die Jugendlichen unmittelbar vor Beginn der Aktion gezeigt bekommen.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Sven Voss für seine Unterstützung!

 

 

Immer aktuelle Informationen rund um die 72-Stunden-Aktion im Bistum Limburg findest du unter http://www.72stunden.de/ueber-uns/dv/limburg/titelseite.html 

 

     

Unsere Unterstützer

                

     

Diözesane Steuerungsgruppe Limburg

72-Stunden-Aktion im Bistum Limburg
Diözesane Steuerungsgruppe

Graupfortstr. 5
65549 Limburg an der Lahn
Telefon: 06431 - 295 502
Telefax: 06431 - 295 161

Verantwortlich für die Inhalte: Referat Jugendpolitik, Sebastian Frei


Titelbild © Oliver J. Graf - Fotolia.com

     

Alles über den BDKJ Limburg auch im Internet unter www.bdkj-limburg.de und auf BDKJ Limburg auf Facebook

Du möchtest den BDKJ Limburg-Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten? Hier kannst Du Dich abmelden.

Bildquelle Newsletter Titelbild: "Tino Höfert" / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz(by-nc)
http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/deed.de

Sollte der Inhalt, die Aufmachung oder der Empfang dieser Email fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bittet der Sender um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaber/innen selbst darf nicht ohne die Zustimmung des Betreibers stattfinden. Der Sender dieser Email garantiert, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder die Speicherung im Verteiler unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Sender dieser Email vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.