Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicke hier.

BDKJ Limburg Newsletter


April 2016
- Newsletter des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend - Diözesanverband Limburg


Hallo ###USER_firstname###,

heute erhältst du eine neue Ausgabe unseres BDKJ Limburg Newsletters - diesmal mit folgenden Themen:

 

1. Klare Ansage bei unserer Diözesanversammlung: Darum sind wir Kirche!

2. Neue Homepage für Kinder- und Jugendförderung im Bistum Limburg

3. Seminar zur Entwicklungsarbeit

4. Für mich, für dich, für andere: Anmeldeschluss beim Lahn-Camino

5. Katholisch, politisch, aktiv: Die nächste 72-Stunden-Aktion kommt!

 

Wir wünschen dir einen guten Start in den Wonnemonat Mai und senden beste Grüße aus Limburg!

Dein Team vom BDKJ Limburg

Katharina, Stephanie, Susanna, Katja, Beate, Uwe, Florian und Alexander

1. Klare Ansage bei unserer Diözesanversammlung: Darum sind wir Kirche!

Bei unserer Diözesanversammlung vom 15. bis 16. April haben sich fast 40 Vertreter*innen der katholischen Jugendverbände des Bistums Limburg im Karlsheim Kirchähr getroffen, um über gemeinsame verbandliche und kirchenpolitische Belange zu beraten und abzustimmen. Die Diözesanversammlung ist unser höchstes beschlussfassendes Gremium und tagt normalerweise einmal jährlich.

Die Berichte unserer neun Mitgliedsverbände zeigten mit unzähligen Angeboten und Veranstaltungen einmal mehr die Bandbreite und Einzigartigkeit der Jugendverbandsarbeit. Höhepunkte im BDKJ selbst waren im vergangenen Jahr die Wahl von Diözesanjugendpfarrer Uwe Michler zu unserem Präses, interessante Bildungsreisen nach Estland sowie Israel und Palästina, der Besuch des Missio-Trucks im Bistum Limburg, der Sternsingertag mit 1.500 Kindern und Jugendlichen, der diözesane Jugendtag und mehrere kulinarische Abende mit jungen Geflüchteten, unter anderem am Tag der Deutschen Einheit auf dem Römerberg in Frankfurt.

 

Von der Willkommenskultur zur Integration

Zu unseren Schwerpunkten sollen auch weiterhin Aktionen und Projekte gehören, die sich für gelingende Integration einsetzen und rassistischen sowie rechtspopulistischen Parolen klar entgegentreten. Auch in Vorbereitung auf das bundesweite BDKJ- Aktionsjahr gegen Menschenfeindlichkeit 2017 wurde ein entsprechender Antrag einstimmig verabschiedet.

 

Mitarbeit im diözesanen Kirchenentwicklungsprozess

In einem Studienteil beschäftigten wir uns mit unserer persönlichen und verbandlichen Spiritualität. Die Ergebnisse verorten katholische Jugendverbandsarbeit inmitten von Kirche: wir Jugendverbände motivieren Kinder und Jugendliche, entwickeln neue Ideen, schaffen Gemeinschaft, sind Orte gelebten Glaubens, fördern Eigenständigkeit, Demokratie und Partizipation, vermitteln Kompetenzen und Selbständigkeit, sind katholisch, politisch und aktiv! Diese und zahlreiche weitere Ergebnisse wollen wir in die Pastoralwerkstatt einbringen, die am 11. Juni in Hofheim den Auftakt zum Limburger Kirchenentwicklungsprozess darstellt, um der Jugend dort eine starke Stimme zu verleihen. Wer die Kirche der Zukunft im Bistum Limburg ebenfalls aktiv mitgestalten will, kann sich hier dazu anmelden.

2. Neue Homepage für Kinder- und Jugendförderung im Bistum Limburg

Die Homepage für Zuschüsse und Förderrichtlinien der Kinder- und Jugendarbeit im Bistum Limburg findet ihr ab sofort in neuem Design und mit allen aktuellen Formularen unter www.jugendfoerderung.bistumlimburg.de. Bei Fragen zum Thema steht wie gewohnt Ingrid Neis unter 06431 295 206 zur Verfügung.

 

 

3. Entwicklung fördern, gemeinsam anpacken, global und regional: Seminar zur Entwicklungsarbeit

Vom 1. bis 3. Juli veranstalten wir zusammen mit dem BDKJ Fulda ein Seminar zur internationalen Entwicklungsarbeit, bei dem wir vor allem auf die globalen Nachhaltigkeitsziele und deren lokale Umsetzung blicken wollen.

Nach den MDGs ist vor den SDGs

MDGs sind die Millennium Development Goals, die 2000 auf dem bis dahin größten Gipfeltreffen der Vereinten Nationen in New York verabschiedet wurden. Ziel war es unter anderem, bis 2015 den Anteil der Menschen in extremer Armut zu halbieren, allen Kindern eine Grundschulausbildung zu ermöglichen und den Schutz der Umwelt zu verbessern.

SDGs sind die Sustainable Development Goals, mit denen wir uns an diesem Wochenende beschäftigen wollen. Dabei interessieren wir uns insbesondere für Ziel 8 "Gute Arbeitsplätze und wirtschaftliches Wachstum" und Ziel 15 "Landökosysteme schützen und nachhaltig bewirtschaften".

Global denken - lokal handeln!

Doch was hat sich bis 2015 wirklich verändert? Wie kam es zu den SDGs? Was steckt dahinter? Und welchen Beitrag können wir selbst für eine nachhaltige Entwicklung leisten?

Wenn dich diese und weitere Fragen rund um Entwicklungszusammenarbeit interessieren, bist du auf unserem Seminar genau richtig.

Zielgruppe: Interessierte ab 16 Jahren

Ort: Kleinsassen-Hofbieber

Kosten: 25€

Anmeldeschluss: 12.06.2016

Weitere Informationen gibt es bei Susanna!

 

 

4. Für mich, für dich, für andere: Anmeldeschluss beim Lahn-Camino!

Einfach mal vom Alltag abschalten und runterkommen? Dabei eine Challenge bestreiten und an die eigenen Grenzen stoßen? Mal was für sich selbst tun? Gleichzeitig die Anderen nicht vergessen?

Dazu hast Du auf unserem Pilgerweg durch das Bistum Limburg die Möglichkeit! Gemeinsam machen wir uns in 5 Tagen auf den Weg von Wetzlar nach Bad Ems und laufen täglich ca. 25 km. Getreu unserem Motto „Für mich, für Dich, für andere“ werden uns dabei die Werke der Barmherzigkeit begleiten und beschäftigen.

Datum: 22. bis 26. August 2016

Kosten: 80 Euro (incl. Verpflegung)

Zielgruppe: Für Jugendliche und junge Erwachsene (16 bis 27 Jahre)

Veranstalter: BDKJ Limburg und Jugendkirche Crossover

Weitere Infos und Anmeldung gibt's bei Susanna - jetzt aber schnell: Anmeldungen sind noch bis zum 20. Mai möglich!

 

 

5. Katholisch, politisch, aktiv: die nächste 72-Stunden-Aktion kommt!

In 72 Stunden die Welt ein Stückchen besser machen: dazu lädt der BDKJ vom 23. bis zum 26. Mai 2019 wieder Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zur nächsten Auflage der bundesweiten 72-Stunden-Aktion ein. Der Beschluss zur Neuauflage der Aktion ist ein Ergebnis der BDKJ-Hauptversammlung, die Ende April mit rund 100 Delegierten aus ganz Deutschland auf Burg Rothenfels stattgefunden hat.

„Mit der 72-Stunden-Aktion laden wir Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene dazu ein, in vier Tagen eigenverantwortlich und selbstorganisiert ein soziales Projekt umzusetzen“, erklärt der BDKJ-Bundesvorsitzende Wolfgang Ehrenlechner. „Damit leisten sie einen Einsatz für das bürgerschaftliche Engagement in Deutschland und zeigen, wie vielfältig und ideenreich das soziale Engagement junger Menschen ist“, so Ehrenlechner weiter.

Bei der vergangenen 72-Stunden-Aktion im Jahr 2013 hatten sich deutschlandweit rund 175.000 Menschen engagiert. Auch wir freuen uns bereits auf zahlreiche aktive Gruppen und Personen - in der Vorbereitung und im Mai 2019!

Alle Informationen zur BDKJ-Hauptversammlung mit weiteren Beschlüssen und Entscheidungen gibt's hier!

 

 

Zitat des Monats

"Nie hätte ich daran gedacht, einer Sache zuzustimmen, die gegen mein Gewissen wäre.“.

Das Zitat stammt von Thomas Morus, dem Patron der KjG. Über Ostern war eine Gruppe der KjG Limburg für eine Woche auf seinen Spuren in London unterwegs.

 

 

     

Bund der Deutschen Katholischen Jugend - Diözesanverband Limburg

BDKJ-Diözesanverband Limburg
Graupfortstraße 5
65549 Limburg an der Lahn
Telefon: 06431 - 295 162
Telefax: 06431 - 295 161

Verantwortlich für die Inhalte: Referat Jugendpolitik, Alexander Mack


Titelbild © "Tino Höfert" / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz(by-nc)
http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/deed.de

     

Alles über den BDKJ Limburg auch im Internet unter www.bdkj-limburg.de und auf BDKJ Limburg auf Facebook

Du möchtest den BDKJ Limburg-Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten? Hier kannst Du Dich abmelden.

Bildquelle Newsletter Titelbild: "Tino Höfert" / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz(by-nc)
http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/deed.de

Sollte der Inhalt, die Aufmachung oder der Empfang dieser Email fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bittet der Sender um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaber/innen selbst darf nicht ohne die Zustimmung des Betreibers stattfinden. Der Sender dieser Email garantiert, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder die Speicherung im Verteiler unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Sender dieser Email vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.