Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicke hier.

BDKJ Limburg Newsletter


Februar 2016
- Newsletter des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend - Diözesanverband Limburg


Hallo ###USER_firstname###,

heute erhältst du eine neue Ausgabe unseres BDKJ Limburg Newsletters - diesmal mit folgenden Themen:

 

1. Liebe und faire Blumengrüße

2. Das Heilige Jahr der Barmherzigkeit in den Jugendverbänden

3. Das Recht ströme wie Wasser: Misereor-Fastenaktion 2016

4. Einladung zur BDKJ-Diözesanversammlung

 

Dein Team vom BDKJ Limburg

Katharina, Stephanie, Susanna, Katja, Beate, Uwe, Florian und Alexander

1. Liebe und faire Blumengrüße

Zum Valentinstag am 14. Februar haben wir gemeinsam mit der Abteilung Informations- und Öffentlichkeitsarbeit des Bistums Limburg ein Video von und mit unserer Referentin Susanna gedreht, um den Brauch des Valentinstags zu erklären und am Tag der Liebenden auf fair gehandelte Rosen hinzuweisen.

Damit Blumengrüße nicht nur lieb, sondern auch fair sind, gibt es die Fairtrade-Rosenaktion "Flower to the people", die sich für mehr Gerechtigkeit im Blumensektor einsetzt. Mit dem Kauf von Fairtrade-Rosen unterstützen Sie Blumenpflückerinnen in Ostafrika und Lateinamerika darin, ihr Recht auf ein selbstbestimmtes Leben einzufordern und leisten einen Beitrag zur Erfüllung der UN-Ziele für Nachhaltige Entwicklung.

Zum Internationalen Frauentag am 8. März werden wir in Kooperation mit dem Mädchen- und Frauenreferat des Bistums Limburg fair gehandelte Rosen in der Limburger Fußgängerzone verteilen, um ein Zeichen für faire Arbeitsbedingungen zu setzen. Kommt in der Mittagspause gerne mal an unserem Stand vorbei!

2. Das Heilige Jahr der Barmherzigkeit in den Jugendverbänden

"Seid barmherzig, wie es auch euer Vater ist." (Lukas 6,36)

Unter diesem Leitwort steht das Heilige Jahr, das Papst Franziskus als außerordentliches Jubiläum der Barmherzigkeit ausgerufen hat. In der Zeit vom 8. Dezember 2015 bis 20. November 2016 können wir uns die Barmherzigkeit Gottes neu ins Bewusstsein rufen, uns von Gott mit seiner Barmherzigkeit beschenken und sie für andere erlebbar werden lassen.

Um das Jahr der Barmherzigkeit neben zahlreichen weiteren Veranstaltungen angemessen und lebendig zu feiern, haben auch die katholischen Jugendverbände im Bistum Limburg einige besondere Aktionen ins Leben gerufen. Diese haben wir zum Verteilen auf einer passenden Postkarte und auf der Homepage des BDKJ zusammengestellt.

3. Das Recht ströme wie Wasser: Misereor-Fastenaktion 2016

So lautet das biblische Leitwort der diesjährigen Misereor-Fastenaktion (Amos 5, 24). Auch im Bistum Limburg sind Gäste aus dem Partnerland Brasilien unterwegs und am 13. März habt ihr die Möglichkeit, João Carlos I. PORTES persönlich zu treffen. Er arbeitet als Pfarrer im Amazonasgebiet Brasiliens und unterstützt die Menschen vor Ort beim Widerstand gegen den Bau von fünf Großstaudämmen.

Ihr seid herzlich zum Gottesdienst der Katholischen Hochschulgemeinde in St. Ignatius am Sonntag, den 13. März 2016 um 19 Uhr eingeladen. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es einen Cocktail-Stop und ihr könnt mit João Carlos I. PORTES ins Gespräch kommen. Weitere Informationen zur Misereor-Fastenaktion gibt’s hier.

4. Einladung zur BDKJ-Diözesanversammlung

Ganz herzlich möchten wir Sie und euch als Delegierte und Gäste zur diesjährigen

BDKJ-Diözesanversammlung vom 15. bis 16. April 2016 im Karlsheim in Kirchähr

einladen. Die Diözesanversammlung beginnt am Freitag um 18:00 Uhr und endet am Samstag um 18:15 Uhr bzw. 19 Uhr für diejenigen, die noch am Abendessen teilnehmen möchten.

Zu Beginn laden wir alle Delegationen ein, kurz und prägnant 3-4 Highlights aus ihrem Verband vorzustellen. Am Samstag möchten wir gemeinsam Gottesdienst feiern und danach die Versammlung fortsetzen. Am Samstagnachmittag steht ein Studienteil auf der Agenda: Unter dem Motto „Darum sind wir Kirche!“ möchten wir uns mit dem Verhältnis von Jugendverbänden und Kirche beschäftigen – nicht abgehoben-theoretisch, sondern ganz praktisch von unseren vielfältigen Erfahrungen in der Jugendverbandsarbeit ausgehend.

Wir freuen uns auf eure Anmeldung - aus organisatorischen Gründen bitte bis zum 18. März!

Zitat des Monats

"Wer in der Demokratie schläft, erwacht in der Diktatur!"

Dieses Zitat des Nürnberger Historikers und Publizisten Hermann Glaser ist heute aktueller denn je - leider! Für die Kommunalwahlen in Hessen am 6. März und die Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz am 13. März appellieren wir an alle Wahlberechtigten: Geht wählen!

 

     

16. November 2019: Der Sternsingertag 2019

Bund der Deutschen Katholischen Jugend - Diözesanverband Limburg

BDKJ-Diözesanverband Limburg
Graupfortstraße 5
65549 Limburg an der Lahn
Telefon: 06431 - 295 162
Telefax: 06431 - 295 161

Verantwortlich für die Inhalte: Referat Jugendpolitik, Alexander Mack


Titelbild © "Tino Höfert" / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz(by-nc)
http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/deed.de

     

Alles über den BDKJ Limburg auch im Internet unter www.bdkj-limburg.de und auf BDKJ Limburg auf Facebook

Du möchtest den BDKJ Limburg-Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten? Hier kannst Du Dich abmelden.

Bildquelle Newsletter Titelbild: "Tino Höfert" / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz(by-nc)
http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/deed.de

Sollte der Inhalt, die Aufmachung oder der Empfang dieser Email fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bittet der Sender um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaber/innen selbst darf nicht ohne die Zustimmung des Betreibers stattfinden. Der Sender dieser Email garantiert, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder die Speicherung im Verteiler unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Sender dieser Email vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.