Allgemeine Hinweise

  • Bleibt ruhig und besonnen.

  • Handelt verantwortlich und solidarisch.

  • Haltet Kontakt zu euren Gruppen und Mitgliedern.

  • Informiert euch über aktuelle Entwicklung und behördliche Anordnungen.

  • Tragt zu einer guten, transparenten Kommunikation bei. Vorsicht: es kursieren viele Fake-News in den sozialen Netzwerken.

  • Prüft Nachrichten bei seriösen Informationsquellen. Überlegt, wie ihr in eurem Verband dazu beitragen könnt und eure Mitglieder sensiblisieren könnt, trotz immer weiteren Lockerungen nicht leichtsinnig mit Treffen umzugehen.

Hinweise zu Veranstaltungen

  • Bitte wägt ab, ob ihr die Bedingungen für die Veranstaltungen erfüllen könnt und nicht nur rechtlich, sondern auch im Bereich des Infektionsschutz sicherstellen könnt.
  • Bei einigen ist das Thema Corona mit sehr viel Angst verbunden - Kommuniziert deshalb offen was eure Pläne und eure Maßnahmen sind, um Vertrauen in eure Durchführung zu erwerben.
  • Plant mit Alternativen und möglichen stärkeren Einschränkungen als aktuell.
  • Manche Veranstaltungen sind möglich, aber einfach unter den gegebenen Bedingung nicht wirklich sinnvoll. Prüft aber bitte genau was Alternativen sind, bevor ihr die Veranstaltungen komplett absagt.

Maßnahmen des BDKJ-Diözesanverbandes Limburg

Der BDKJ-Diözesanverband ergreift folgende Maßnahmen:

Veranstaltungen werden derzeit weitgehend digital geplant. Es sind zurzeit keine Präsenzveranstaltungen geplant.

Vorstand und Mitarbeiter*innen schränken Dienstreisen weitestgehend ein. Besprechungen, Arbeitstreffen und Gremientermine werden möglichst als Telefon- oder Videokonferenz durchgeführt, ansonsten verschoben.

Telefonisch und per Mail sind der Vorstand und das Team der BDKJ-Diözesanstelle unter den bekannten Daten erreichbar und stehen gerne für eure Fragen und Anliegen zur Verfügung.

Florian Tausch

Florian Tausch
Geschäftsführender Diözesanvorstand, BDKJ Limburg
Telefon 06431 - 295 462
f.tausch(at)bistumlimburg.de
oder
vorstand@bdkj-limburg.de