Bald ist es soweit! Noch     bis es mit der 72 Stunden Aktion los geht!  

Methodenschulung zur Präventionsarbeit mit Kindern und Jugendlichen

Eine Vertiefungsschulung für hauptamtliche Mitarbeiter*innen am 25. September 2024

Das Thema Prävention gegen sexualisierte Gewalt hat in den vergangenen Jahren im Bistum Limburg immer mehr an Bedeutung gewonnen. Pastorale Mitarbeitende, Seelsorger*innen und Bildungsreferent*innen haben Schulungen besucht, sich als Geschulte Fachkraft ausbilden lassen, sich mit der Thematik auseinandergesetzt, darüber diskutiert und nachgedacht. Bei vielen kam daran anschließend die Frage auf, wie hauptamtliche Mitarbeiter*innen sich gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen dem Thema Prävention annähern können. Wir möchten Kinder und Jugendliche stärken. Aber wie? Die jetzt angebotene Schulung möchte darauf eine Antwort geben. Nach vielen theorielastigen Schulungen schauen wir uns an, wie konkrete Präventionsarbeit mit Kindern und Jugendlichen gelingen kann.

In dieser Vertiefungsschulung lernen Sie viele Methoden und Techniken kennen und probieren diese aus, sodass Sie sie anschließend in der Kinder- und Jugendarbeit z.B. in Messdiener*innen-Gruppenstunden, im Kommunionunterricht, der Kinderkatechese oder in der Firmvorbereitung anwenden können. Wir beschäftigen uns mit den Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen und gehen der Frage nach, wie man mit Kinder und Jugendlichen zu dem Thema ins Gespräch kommen kann. Wie schaffe ich eine Atmosphäre, dass Kinder und Jugendliche über ihre Gefühle sprechen und lernen, ihre eigene Meinung zu äußern? Um diese und viele weitere Fragen soll es an diesem Tag gehen.

Sie erwartet:

  • Eine methodenreiche Vertiefungsschulung
  • Praktische Tipps, die Sie gleich umsetzen können
  • Motivierte Referentinnen, die aus ihrer Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit berichten können
  • Zeit zum Austausch und für Fragen

Die Schulung ist für alle hauptamtlichen Mitarbeiter*innen im Bistum Limburg, die bereits eine Schulung zum Thema Prävention absolviert haben und z.B. Geschulte Fachkräfte des Bistum Limburg sind.

Für wen?    Hauptamtliche Mitarbeiter*innen im Bistum Limburg , die bereits eine Präventionsschulung absolviert haben
(z.B. Pastorale Mitarbeiter*innen, Jugendbildungsreferent*innen)
Von? BDKJ DV Limburg, DPSG DV Limburg, KjG DV Limburg, Jugendkirche Crossover und Jugendkirche KANA.
Wann? Mittwoch, 25. September 2024, 9:00 – 17:00 Uhr
Wo? Pfarrheim der Kath. Kirche St. Hildegard, Tilemannstr. 5, 65549 Limburg
Kosten? An dieser Schulung können Sie kostenlos teilnehmen.

Ansprechpartnerinnen: Paula Martin (BDKJ), Lisa Panzer (DPSG), Johanna Kickenberg (KjG), Christin Leichtfuß (KANA)

 

 

Anmeldung zur Methodenschulung zur Präventionsarbeit mit Kindern und Jugendlichen für hauptamtliche Mitarbeiter*innen

Name(erforderlich)
Anschrift(erforderlich)
MM Schrägstrich TT Schrägstrich JJJJ
Ich möchte eine Teilnahmebestätigung erhalten(erforderlich)
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • CAJ Limburg
  • DPSG Limburg
  • DJK Limburg
  • Pueri Cantores Bistum Limburg
  • KJG Limburg
  • GCL Region West
  • Kolping Jugend Limburg
  • KSJ Frankfurt
  • Malteser Jugend Limburg